MOT - Müritzer Oberflächentechnik Röbel
Sie sind hier: Startseite

MOT Röbel/Müritz - Straßensanierung in Mecklenburg

zuverlässig, wirtschaftlich, qualitativ hochwertig

Straßen werden vorrangig durch stets steigende Verkehrsbelastungen und durch die Witterungseinflüsse an den Oberflächen verschlissen. Mechanische Abnutzung, Ausmagerungserscheinungen und Netzrisse sind die ersten Folgen - später werden daraus Schlaglöcher. Soweit sollte man es aus Verkehrssicherheitsgründen und aus wirtschaftlichen Gründen nicht kommen lassen. Rechtzeitige Sanierung hält den finanziellen Aufwand im Rahmen und gewährleistet die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer.

Für den Oberflächenschutz von Straßen setzt die MOT Röbel Bindemittel in Form von Bitumenemulsionen und Heißbindemittel im Verbund mit ausgewählten Edelsplitten ein. So sind Oberflächenbehandlungen möglich, die höchsten Anforderungen gerecht werden und dabei wirtschaftlich sind. Die polymermodifizierten Bindemittel der Müritzer Oberflächentechnik eignen sich durch die hohe Haftung auf der Unterlage und durch die sehr gute Bindung des Edelsplittes auch für Oberflächenbehandlung auf hochbeanspruchten Straßen. Sie zeichnen sich durch eine wesentliche bessere Wärme- und Kältebeständigkeit im Vergleich zu nichtmodifizierten Bindemitteln aus.

Stellen Straßenbau MOT Röbel/Müritz